Unsere Sponsoren:

News

Saisonfinale 2015 (29/11/2015)

Das fünfte Saisonfinale ist schon wieder vorbei... Die Stimmung und die Konkurrenz war super, auch wenn ein paar Gruppen weniger als letztes Jahr den Weg in die Forch gefunden haben.

12 Gruppen und 3 Pas-de-Deux aus verschiedenen Vereinen kamen zu uns in die Looren-Turnhalle. Alle Athleten massen sich in drei Teilwettkämpfen. In der Akrobatik musste jedes Team und Paar fünf Übungen auswählen, die dann denn Richtern vorgeführt wurden. Brücke, Pyramiden, Flick Flacks und sogar gespickte Saltos waren da zu sehen! Die Voltis zeigten, dass sie nicht nur auf, sondern auch neben dem Pferd turnen können.

Im Parcours ging es dafür rund, und an den roten Köpfen der Voltis konnte man sehen, das alle Vollgas gegeben haben. Ein Teilnehmer musste sich mit einem Ball in ein farbiges Rugeli legen, und wurde von seinen Teamkameraden durch die Halle gerugelt. Der Ball musste gleich anschliessend gezielt zu einem Volti geworfen und gefangen werden, um einen Punkt zu erzielen. Über eine Hohe Mattenburg kletterten und flogen die Voltis wieder an den Start zurück.

Ein Highlight waren natürlich die Küren auf dem Voltigebock. Dort wurden Ursula Zosse und Philipp Schäble die neu einstudieren Küren präsentiert, und bekamen anschliessend ein Feedback von den Richtern. Mit den super Rückmeldungen wissen jetzt alle, woran sie noch zu üben haben für die nächste Saison.

Forch 1 konnte ihren Sieg in der Kategorie Senioren verteidigen. Forch 2 klassiere sich in der gleichen Kategorie auf dem 4. Rang.

Forch 3 konnte sich bei den Junioren (mit der stärksten Kür) auf dem 3. Rang klassieren, und Forch 4 platzierte sich bei den Kids auf dem 4. Rang. 

Die Vorführungen gibt es alle hier zu sehen.


Fotos folgen in Kürze!